Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Kulturstrategie

Die Kulturstrategie der Stadt Bern zeigt auf, wie die Kulturpolitik und Kulturförderung der Stadt Bern bis im Jahr 2028 gestaltet wird.

Die im November 2016 vom Gemeinderat verabschiedete Kulturstrategie 2017 – 2028 (PDF, 250.8 KB) (PDF, 250.8 KB) ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit der kulturellen Akteurinnen und Akteure, der Politik und der Verwaltung. Sie wurde in einem partizipativen Prozess erarbeitet und neben den Anliegen des professionellen Kulturschaffens flossen die Forderungen der Kinder- und Jugendkultur, der Kulturvermittlung, der integrativen und inklusiven Kultur, der Kreativwirtschaft, der Quartierorganisationen, des Kulturtourismus und der Laienkultur ein. Die Kulturstrategie formuliert einerseits Grundsätze, die bis ins Jahr 2028 Gültigkeit haben: kulturpolitische Herausforderungen, vier Grundprinzipien und sechs Handlungsfelder. Andererseits definiert sie für den Zeitraum von 2017 bis 2020 ein Massnahmenpaket (PDF, 2.2 MB) (PDF, 2.2 MB).

Das nächste Massnahmenpaket (2021 bis 2024) wird ebenfalls in einem partizipativen Prozess erarbeitet. Der Auftakt hierzu markierte das 3. Berner Kulturforum.

Weitere Informationen.

Fusszeile