Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei

Der Bereich Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei ist die Schaltzentrale der Stadt Bern: An ihren Schaltern hat sie jedes Jahr Kontakt mit über 100'000 Kundinnen und Kunden.

Der Bereich ist zuständig für

  • Schriftenpolizeiliche Aufgaben der Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Bern
  • Erteilung, Verlängerung oder Umwandlung von Bewilligungen der ausländischen Wohnbevölkerung
  • Bekämpfung von Missbräuchen im Bereich der Schattenwirtschaft, des Rotlichtmilieus, der organisierten Bettelei und dem Menschenhandel

Die Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei sind ein Bereich der Abteilung Polizeiinspektorat. Wir empfangen jährlich über 100'000 Kundinnen und Kunden am Schalter, beantworten über 67'000 telefonische Anfragen sowie 40'000 E-Mails und kümmern uns um 12'000 fremdenpolizeiliche Geschäftsvorgänge.

Hier einige Stichworte zu unseren Aufgaben:

  • Ausländerinnen und Ausländer: Erteilung, Verlängerung und Umwandlung Bewilligungen, Familiennachzug
  • Bekämpfung von Missbräuchen im Bereich Schattenwirtschaft, Rotlichtmilieu, organisierte Bettelei und Menschenhandel
  • Wohnsitz: An- und Abmeldung, Umzugsadressänderung, Wochenaufenthalt, Wohnsitzbescheinigung

Kundenbeurteilung Juli / August 2019

90% Kundenzufriedenheit im Dezember 2018 und Januar 2019
Bild Legende:

Ihre Meinung ist uns wichtig! 

Rechts finden Sie unsere weiterführenden Seiten mit Informationen und Formularen.

Fehlerhafte Rechnungen Serafe

Sind Sie davon betroffen?

Bitte melden Sie uns Ihre Daten über folgendes Formular:
Formular Serafe

Bei Fragen zur Rechnung wenden Sie sich bitte direkt an die Firma Serafe.
www.serafe.ch

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe. Für die entstandenen Umtriebe entschuldigen wir uns.

Weitere Informationen.

Fusszeile