Navigieren auf Velohauptstadt

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

Sensibilisierungsmassnahmen

Die Velo-Offensive will mit diversen Sensibilisierungsaktionen zu einem respektvollen Miteinander im Verkehr beitragen und die Bevölkerung im Velo fahren bestärken.

Bild Legende:

Folgende Sensibilisierungsaktionen sind Teil der Velo-Offensive:

  • Anlässlich des UNO-Welt-Velotags verteilte die Velo-Offensive Äpfel mit Velohauptstadt-Logo an Pendlerinnen und Pendler. An der Aktion beteiligten sich auch drei Mitglieder des Gemeinderats.
  • Das Velo-Glücksrad der Velo-Offensive wird an diversen Anlässen eingesetzt, um sich bei den Leuten zu bedanken, dass sie mit dem Velo unterwegs sind.
  • Die Sensibilisierungsaktion «FAIR ufem CHEHR – mit Respekt unterwegs» förderte den gegenseitigen Respekt der verschiedenen Verkehrsteilnehmenden auf spielerische Art und Weise. «FAIR ufem CHEHR» war präsent im Rahmen der Tour de Suisse-Ankunft, an «Hallo Velo» sowie am autofreien Sonntag.
  • In die gleiche Richtung zielen die Kurse «David neben Goliath» von Bernmobil. In diesen Kursen werden der gegenseitige Respekt und das Verständnis zwischen dem Fahrdienstpersonal und den Velofahrenden gefördert.

Weiterführende Infos

Velofestival in der Stadt Bern zum Staunen und Mitmachen (Medienmitteilung vom 9.8.2019)
Vitamine für Velofahrende (Medienmitteilung vom 3.6.2019)
Start «FAIR ufem CHEHR» (Newsbeitrag mit Bildergalerie)
Flyer «FAIR ufem CHEHR» (PDF, 502.1 KB)
«FAIR ufem CHEHR» – für mehr Respekt im Strassenverkehr (Medienmitteilung vom 1. Juni 2017)

Weitere Informationen.

Kontakt

Fachstelle öffentlicher Verkehr Telefon +41 31 321 68 15

Fusszeile