Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Bernetz – für qualifizierte Migrantinnen und Migranten

«Bernetz» bietet qualifizierten Migrantinnen und Migranten berufliche Netzwerke.

Was kann ich von «Bernetz» erwarten?

Suchen Sie seit Langem eine Arbeitsstelle? Bringen Sie eine Ausbildung mit, finden aber keine passende Stelle? Brauchen Sie Personen, die an Sie glauben und Ihnen Türen öffnen?

Wir sind überzeugt, dass es unter qualifizierten Migrantinnen und Migranten in der Stadt Bern viel ungenutztes Potenzial gibt. Deshalb möchten wir Sie unterstützen, ein berufliches Netzwerk aufzubauen, und Wissen über den schweizerischen Arbeitsmarkt und Bewerbungsverfahren zu erlangen. Das Kompetenzzentrum Integration (KI) der Stadt Bern hat hierfür das Projekt Bernetz entwickelt. 

Konkret erwartet Sie im Programm Folgendes:

  • Sie lernen bei 1:1-Treffen Personen kennen, die in Ihrem angestrebten Tätigkeitsfeld arbeiten. Diese geben Ihnen Tipps für die Stellensuche und vermitteln Ihnen Kontakte zu weiteren spannenden Personen. Im Sinne eines Schneeballsystems bilden Sie so Ihr persönliches berufliches Netzwerk.
  • Ein Begleitprogramm, das acht halbe Tage umfasst: Sie vertiefen Ihr Wissen zum Schweizer Arbeitsmarkt. Ausserdem arbeiten Sie an Ihrem Lebenslauf und Ihrem persönlichen Auftritt.
  • Sie knüpfen Kontakte zu anderen Teilnehmenden, die sich in einer ähnlichen Situation befinden wie Sie. 

 

«Bernetz kam für mich in einer hoffnungslosen Zeit. Es war wie ein kleines Licht  am Ende des Tunnels. Nach langer Zeit auf der Suche nach einer Arbeitsstelle oder einer neuen Ausbildung war ich nicht mehr motiviert und wollte fast aufgeben. Genau dann habe ich durch Verwandte von Bernetz erfahren. Ich habe mir sehr gewünscht, dass ich teilnehmen kann, obwohl ich am Anfang nicht genau gewusst habe, worum es bei Bernetz geht. Aber es ist gut gelaufen, meine Erwartungen sind erfüllt. Heute kenne ich viele Leute aus verschiedenen Bereichen und Berufen, die mich unterstützen. Dank Bernetz habe ich eine Ausbildung gemacht und dank dieser Ausbildung mache ich jetzt ein Praktikum. Es ist alles miteinander verbunden wie eine Kette. 
Bernetz ist wie ein Schlüssel, der verschiedene Türen öffnet. Man weiss es nie, welche die richtige ist. Aber nach verschiedenen Erfahrungen findet man den richtige Weg zum Ziel.»

Paula Zalli-Bela

 

Wer kann an «Bernetz» teilnehmen?

Sie können an «Bernetz» teilnehmen, wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:  

  1. Sie sind Migrant / Migrantin. Das heisst: Sie sind als Erwachsener / Erwachsene in die Schweiz eingewandert.
  2. Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  3. Sie haben in der Schweiz noch keine Ihren Qualifikationen entsprechende Berufstätigkeit gefunden.
  4. Sie haben eine nachobligatorische Ausbildung in der Schweiz oder im Ausland absolviert.
  5. Ihr Aufenthaltsstatus erlaubt eine Erwerbstätigkeit im Kanton Bern.
  6. Ihre Deutschkenntnisse reichen ganz oder annähernd aus, um einer Berufstätigkeit im Bereich, in dem Sie tätig werden wollen, nachzugehen.

Die Teilnahmeplätze werden prioritär an Personen vergeben, die in der Stadt Bern wohnen, es können sich aber auch Personen aus der Region Bern bewerben. 

 

 

Wie kann ich mich für «Bernetz» bewerben?

  • Schicken Sie uns bis zum 11. Dezember 2016 ein Mail, in dem Sie zu allen den 6 oben erwähnten Kriterien schreiben, inwiefern Sie diese erfüllen. Schicken Sie Ihr Mail an susanne.rebsamen@bern.ch.
  • Legen Sie dem Mail Ihren Lebenslauf bei.

Wir prüfen Ihre Unterlagen und nehmen dann für weitere Details mit Ihnen Kontakt auf. Alle Personen, die für eine Teilnahme in Frage kommen, laden wir zu einem Treffen ein. Eine allfällige Zusage machen wir, nachdem wir Sie persönlich kennengelernt haben.

Frist für die Bewerbung: 11. Dezember 2016

 

Alle Informationen zur Teilnahme finden Sie auch noch einmal hier in der Ausschreibung.

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet
Datei PDF document16 Ausschreibung 10.11.2016

Weitere Informationen.

Fusszeile