Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

«Bernetz» – für qualifizierte Migrantinnen und Migranten

«Bernetz» bietet qualifizierten Migrantinnen und Migranten berufliche Netzwerke und bereitet sie für die Stellensuche und den Bewerbungsprozess vor.

Was ist «Bernetz»?

Bild Legende:

Suchen Sie seit Langem eine Arbeitsstelle? Bringen Sie eine Ausbildung mit, finden aber keine passende Stelle? Brauchen Sie Personen, die an Sie glauben und Ihnen Türen öffnen?

Wir sind überzeugt, dass es unter qualifizierten Migrantinnen und Migranten viel ungenutztes Potenzial gibt. Deshalb möchten wir Sie unterstützen, ein berufliches Netzwerk aufzubauen und Wissen über den schweizerischen Arbeitsmarkt und die Bewerbungsverfahren zu erlangen. Das Kompetenzzentrum Integration (KI) bietet mit «Bernetz» ein zehnmonatiges Programm für eine Gruppe von 18 Teilnehmenden. Der nächste Zyklus beginnt im Februar 2021. In der Ausschreibung (PDF, 322.4 KB) erfahren Sie mehr. Die Bewerbungsfrist für den Programmzyklus 2021 endet am 21. Dezember 2020

Was kann ich von «Bernetz» erwarten?

Konkret erwartet Sie im Programm Folgendes:

  • Sie lernen bei 1:1-Treffen Personen kennen, die in Ihrem Berufsfeld arbeiten. Diese geben Ihnen Tipps für die Stellensuche und vermitteln Ihnen Kontakte zu weiteren spannenden Personen. So bauen Sie Ihr persönliches berufliches Netzwerk auf. 
  • Ein Begleitprogramm, das acht Module (halbtags und ganztags) und vier Workshops umfasst: Sie vertiefen Ihr Wissen zum Schweizer Arbeitsmarkt, lernen ihre persönlichen Kompetenzen besser kennen, und arbeiten an Ihrem Lebenslauf und Ihrem persönlichen Auftritt.
  • Sie knüpfen wertvolle Kontakte zu anderen Teilnehmenden, die sich in einer ähnlichen Situation befinden wie Sie. 

Wie sieht der Programmablauf aus?

«Bernetz» ist ein zehnmonatiges Programm und dauert von Februar bis November. Eine Gruppe von 18 Teilnehmenden absolviert gemeinsam sämtliche Programmelemente, die über diesen Zeitraum verteilt sind. «Bernetz» eignet sich auch für erwerbstätige Personen. Die Kurse und Workshops finden meist an Abenden und Wochenenden statt.

In einer ersten Phase finden Kurse und Workshops statt zur Vorbereitung auf die Stellensuche und Bewerbungsprozesse. Die Teilnehmenden erhalten ein individuelles Coaching zu persönlichen Kompetenzen und erarbeiten sich in einem Gruppenmodul ihre beruflichen Ziele. 

In einer zweiten Phase werden die Teilnehmenden individuell und gezielt in die Berufswelt vernetzt. Mit einem jährlichen Netzwerkanlass endet der Programmzyklus.

Wer kann an «Bernetz» teilnehmen?

Sie können sich für «Bernetz» bewerben, wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:  

  1. Sie sind Migrant / Migrantin. Sie sind als Erwachsener / Erwachsene in die Schweiz eingewandert.
  2. Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  3. Sie haben in der Schweiz noch keine Ihren Qualifikationen entsprechende Berufstätigkeit gefunden.
  4. Sie haben eine nachobligatorische Ausbildung in der Schweiz oder im Ausland absolviert.
  5. Ihr Aufenthaltsstatus erlaubt eine Erwerbstätigkeit im Kanton Bern.
  6. Ihre Deutschkenntnisse reichen ganz oder annähernd aus, um einer Berufstätigkeit im Bereich nachzugehen, in dem Sie tätig werden wollen.

Die Teilnahmeplätze sind beschränkt und werden prioritär an Personen vergeben, die in der Stadt Bern wohnen. 

Wie kann ich mich für «Bernetz» bewerben?

Die Bewerbungsfrist für den Programmzyklus endet am 21. Dezember 2020. Gehen Sie bitte in Ihrer Bewerbung auf die 6 Punkte (Wer kann an Bernetz teilnehmen?) ein und legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen Lebenslauf (CV) bei. Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie bitte den Programmleiter, um mehr zu erfahren. 

Was ehemalige Teilnehmende zu Bernetz meinen

Bild Legende:

«Mit Bernetz verlierst du die Hoffnung nicht, deinen Traumjob zu suchen und endlich zu finden!» Paola Corda, Bernetz 2018

Bernetz-Teilnehmerin Zurjeta Hasani
Bild Legende:

«Bernetz bringt Hoffnung. Durch Bernetz konnte ich nicht nur in die Berufswelt einsteigen, sondern auch wertvolle Freundschaften schliessen.» Zurjeta Hasani, Verkehrsplanung Stadt Bern

Bild Legende:

«Bernetz hat mir einen Einblick in die Schweizer Arbeitswelt aus unterschiedlichen Perspektiven gewährt. Obwohl ich aus einem europäischen Land komme und meinte, dass die Unterschiede zwischen hier und dort nicht so gross seien, war es wichtig, mir den Schweizer Kontext in der Berufswelt zu erschliessen, was mir durch Bernetz gut gelungen ist. Ich nahm an Bernetz teil, «nur» um ein berufliches Netzwerk aufzubauen. Was ich aber bekam, waren viele neue Freunde und Personen, denen ich mich anvertrauen kann und die mich auch nach der Teilnahme am Programm bis heute begleiten.» Zeadin Mustafi, Bernetz 2018

Bild Legende:

«Persönlich hat mir Bernetz geholfen, Türen zu öffnen, Selbstvertrauen zu gewinnen und meine Perspektiven zu erweitern. Durch Bernetz konnte ich den Schweizer Arbeitsmarkt und neue Leute kennenlernen, ein Netzwerk aufbauen und in meinen Beruf einsteigen. Dank Bernetz habe ich mein Ziel erreicht - aber ich bleibe dran.» Halima Jemai, Bernetz 2018

Bild Legende:

«Bernetz hat mir sehr viel geholfen. Am Ende des Programms habe ich viel bessere Bewerbungsunterlagen. Nun bin ich vorbereitet für ein Vorstellungsgespräch, ich habe viele interessante Menschen kennengelernt und ich habe besser verstanden, warum die Stadt Bern eine der besten Städte der Welt ist: nicht zuletzt weil sie durch Bernetz uns qualifizierte Migrantinnen und Migranten unterstützt.» Anastasios Kalogirou, Bernetz 2018

Bild vom Teilnehmer Elton Carlous
Bild Legende:

«Bernetz ist ein Sprungbrett für die Zukunft». Elton Carolus, Bernetz 2017

Weitere Informationen.

Fusszeile