Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

2. März 2019 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 4

Breitfeld

Starke Rauchentwicklung in einer Malerei

Am Freitagabend ist im Breitfeld ein Brand ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung dürfte der Sachschaden mehrere zehntausend Franken betragen. Verletzt wurde niemand.

Bild Legende:
Berufsfeuerwehr Bern im Einsatz

Am Freitag, kurz nach 22:00 Uhr, rückte die Berufsfeuerwehr zu einem Brand an der Wiesenstrasse aus. Die Einsatzkräfte lokalisierten den Brandherd im Parterre des Gebäudes und konnten ihn mittels Kleinlöschgerät rasch löschen. Wegen der starken Rauchentwicklung setzte die Feuerwehr Hochleistungslüfter ein, um die Räumlichkeiten rauchfrei zu machen. Dank des raschen Eingriffs konnte verhindert werden, dass Rauch in das Treppenhaus und in die darüber liegenden Wohnungen dringen konnte. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist noch unklar und wird durch die Spezialisten der Kantonspolizei Bern ermittelt.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile