Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Soziale Medien

Die Stadt Bern ist auf Twitter, Facebook, Youtube und Instagram präsent.

Twitter

Auf Twitter versendet die Stadt Bern Medienmitteilungen, weist auf aktuelle Angebote hin und macht auf Veranstaltungen aufmerksam. Zudem werden Wahl- und Abstimmungsresultate bekannt gegeben. Der Account wird vom Informationsdienst der Stadt Bern zu Bürozeiten bedient. Auch der Tierpark, die Feuerwehr und das Regionale Führungsorgan RFO Bern Plus bieten auf Twitter aktuelle Informationen. 

Bern_Stadt 
tierparkbern 
feuerwehrbern
RFO_Bern_plus

YouTube

Der gesamtstädtische YouTube-Kanal bietet Einblicke in den Berufsalltag der städtischen Mitarbeitenden, informiert in Bild und Ton über aktuelle Themen und Events. Das Sportamt und die Feuerwehr haben noch separate YouTube-Accounts. Interessierte können sich auf diese Weise anschaulich über Sportereignisse und Sportangebote informieren und lernen hautnah den Arbeitsalltag der Feuerwehr kennen.

Stadt Bern 
Sportamt der Stadt Bern 
Feuerwehr der Stadt Bern 

Instagram

Die Feuerwehr bietet via Instagram Einblicke in ihre tägliche Arbeit, der Tierpark illustriert die Vielfalt seiner tierischen Bewohner und das Sportamt macht Appetit auf Bewegung. 

Feuerwehr Stadt Bern 
Tierpark Bern 
Sportamt 

Weitere Informationen.

Kontakt

Informationsdienst Telefon +41 31 321 76 99

Fusszeile