Bildung

Bildung
In der Stadt Bern gibt es ein breites Bildungsangebot: Kindergärten, Schulen, Berufsschulen, Gymnasien, eine Fachhochschule und die Universität.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist der Kindergarten obligatorisch. Damit dauert die reguläre Schulzeit 11 Jahre: Zwei Jahre Kindergarten, sechs Jahre Primarstufe und 3 Jahre Sekundarstufe I. Danach stehen den Jugendlichen auf der Sekundarstufe II die unterschiedlichsten Berufsbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

In einem weiteren Schritt können darauf aufbauend die höheren Berufschulen oder Hochschulen besucht werden.

Das Schulsystem der Stadt Bern ist im ganzen Kanton Bern gültig. Für die Organisation und Durchführung des Volksschulwesens ist der Kanton Bern zuständig. Informationen über System und Umsetzung finden Sie auf den Seiten der Erziehungsdirektion des Kantons Bern.

Bildung in Zahlen

Unter Bildung und Wissenschaft finden Sie eine Übersicht aktueller und früherer Statistiken im Bereich Bildung (Schüler- und Studentenzahlen bezogen auf die verschiedenen Ausbildungsbereiche) der Stadt Bern.

Downloads