Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Abfall

Abfuhrtermine und Abholdienst, Entsorgungs-ABC und Kompostierberatung, Entsorgungsorte und Abfallunterricht. Auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen und Angebote rund um das Thema Abfalltrennung und Entsorgung in der Stadt Bern – für Private und das Gewerbe. Willkommen bei Entsorgung + Recycling Stadt Bern.

Bild Legende:

Ist Ihre Entsorgung unaufschiebbar?

Auf den Entsorgungshöfen

Aufrgrund der Corona-Krise sind die Entsorgungshöfe mit reduziertem Betrieb geöffnet. Die Stadtverwaltung möchte in erster Linie das lokale Gewerbe unterstützen, das die Entsorgungshöfe mangels Alternativen rege nutzt. Die Stadtverwaltung appelliert an die Bürgerinnen und Bürger: Nutzen Sie die Entsorgungshöfe bitte nur für unumgängliche Aktivitäten wie Umzug, Wohnungsauflösung oder anderes, das nicht aufgeschoben werden kann. Wir danken für Ihre Mithilfe!

Kontaktlos Zuhause abholen lassen mit dem Abholdienst

Entsorgung + Recycling Stadt Bern bietet mit dem Abholdienst gegen Verrechnung eine alternative Entsorgungsmöglichkeit an. Lassen Sie Ihr Entsorgungsgut vor der Haustüre kontaktlos gegen Verrechnung abholen. Anmeldemodalitäten und Tarife finden Sie unter Abholdienst Sperrgut

An den Sammelstellen

Wir bitten Sie, die Sammelstellen nur aufzusuchen, wenn es unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung sollen möglichst zuhause gelagert werden.

Abfallsammlung in gesunden Haushalten

Im Kontext der Corona-Krise gilt es für die Bevölkerung einige Empfehlungen vom Bund zu beachten. Diese dienen dem Schutz der Mitarbeitenden der Kehrichtabfuhr und der Bürgerinnen und Bürger gleichermassen: 

Das Sammeln von Abfällen Zuhause:

  • Im privaten Haushalt sollen Abfälle wie Masken, Taschentücher, Hygieneartikel und Papierhandtücher unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken gesammelt werden.
  • Diese Plastiksäcke werden ohne zusammenpressen verknotet und in Abfalleimern mit Deckel gesammelt. Die Abfalleimer sind mit dem Gebührensack der Stadt Bern ausgestattet.

  • Die zugebundenen Gebührensäcke werden wie üblich als Hauskehricht entsorgt. Die Gebührensäcke sollten nicht am Vorabend auf die Strasse gestellt werden.

  • Die Abfallverbrennung im Garten oder in Cheminées ist auch in der aktuellen Situation verboten.

Indem Sie die Empfehlungen befolgen, helfen Sie mit, der Weiterverbreitung des neuen Corona-Virus entgegenzuwirken. Vielen Dank.

Abfallsammlung in Haushalten mit Infizierten oder unter Quarantäne

Die folgenden Empfehlungen gelten NUR für Haushalte mit infizierten oder unter Quarantäne stehenden Personen:

  • Sammeln Sie Ihre Abfälle wie oben beschrieben, aber in einem schwarzen nicht gebührenpflichtigen Abfallsack. Nachdem Sie diesen gut verknotet haben, füllen Sie diesen in einen blauen Gebührensack und entsorgen ihn am Morgen der Kehrichtabfuhr wie gewohnt.

  • Um die Infektionsgefahr für Andere einzudämmen, bitten wir Sie eindringlich, den gefüllten Gebührensack nicht am Vorabend bereitzustellen. Tiere könnten ihn über Nacht aufreissen und das kontaminierte Material verteilen. Mehr Informationen dazu finden Sie im Infoblatt des ASi-VBSA

  • Verzichten Sie zudem auf die Abfalltrennung, d.h. entsorgen Sie auch die ansonsten separat gesammelten Abfälle wie PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier etc. mit dem normalen Kehricht (Ausschliessen von Infektionsgefahr).

  • Entsorgen Sie ebenfalls Abfälle für die Grüngutsammlung oder den Kompost mit dem Kehricht.
  • Die Abfallverbrennung im Garten oder in Cheminées ist auch in der aktuellen Situation verboten.

Indem Sie die Empfehlungen befolgen, helfen Sie mit, der Weiterverbreitung des neuen Corona-Virus entgegenzuwirken. Vielen Dank.

Akut-Informationen zur Abfuhr sowie zu den Entsorgungshöfen und dem ÖkoInfoMobil finden Sie auf unseren Social Media-Kanälen: Facebook  und Instagram.

In unserer Grünabfuhr entsorgen Sie ganz bequem Gartenabfälle sowie Rüstabfälle und Speisereste in einem Container. Wie das geht und was Sie dafür tun müssen, erfahren Sie unter Grüngutsammlung.

Über unsere Entsorgungshöfe und Quartier-Sammelstellen informieren wir Sie unter Entsorgungsorte.

Unser umfangreiches Entsorgungs-ABC finden Sie im Entsorgungs-ABC?

Tipps und Tricks zur Vermeidung von Abfällen, erhalten Sie unter: Fokus Abfallvermeidung

Bild Legende:

Informationen zum Thema Abfall gibt es auch in Leichter Sprache.

Weitere Informationen.

Entsorgungshöfe - Öffnungszeiten

Bitte nutzen Sie die Entsorgungshöfe nur für unaufschiebbare Entsorgungen wie etwa Umzug und Wohnungsauflösungen.

Es gelten angepasste Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:

8.00–12.00 Uhr;
13.00–17.00 Uhr

Samstags geschlossen

Es kann zu Wartezeiten von bis zu 20 Minuten kommen. Fahrzeuge dürfen aufgrund der vom Bund beschlossenen Massnahmen nur dosiert eingelassen werden.

Kunden, die sich krank fühlen, dürfen nicht auf die Entsorgungshöfe.

Lesen Sie mehr zu den Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln

 

An den Sammelstellen

Wir bitten Sie, die Sammelstellen nur aufzusuchen, wenn es unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung sollen möglichst zuhause gelagert werden.

ÖkoInfoMobil ausser Betrieb

Neue Telefonzeiten

Aufgrund der Corona-Krise gelten neue Telefonzeiten:

Montag bis Freitag:
10.00–11.30 Uhr
13.30–16.00 Uhr

Gerne nehmen wir Ihr Anliegen auch via E-Mail entgegen: entsorgung@bern.ch

Social Media

Facebook

Instagram

Fusszeile