Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Februar 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 40

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Bis zum Stillstand auf dem Dach...

pid. In der Nacht auf Sonntag, um 02.30 Uhr, ist eine 25-jährige Automobilistin auf der Bottigenstrasse, im Weiler "Chäs und Brot", mit ihrem Personenwagen ins Schleudern geraten und dabei über den rechten Strassenrand hinausgefahren, wo sie einen Hydranten umgefahren hat. Das Auto hat sich durch den Aufprall überschlagen und ist bis zum Stillstand etwa 20 Meter auf dem Dach weitergeschlittert. Der unverletzten Autolenkerin ist es ohne fremde Hilfe gelungen, sich durch das geborstene Seitenfenster aus dem Fahrzeug zu befreien. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 17'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile