Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Februar 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 55

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Alkohol und Natel: Selbstunfall

pid. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es an der Weissensteinstrasse zu einem Selbstunfall gekommen, bei dem Sachschaden von rund 17'000 Franken entstanden ist.<br> Am Donnerstag, 00.35 Uhr, ist ein 32-jähriger Automobilist auf der Weissensteinstrassse Richtung Schwarzenburgstrasse gefahren. Auf der Höhe des Munzinger-Schulhauses hat das Natel, welches der Fahrzeugführer auf dem Beifahrersitz deponiert hatte, geläutet. Beim Behändigen des Natels ist der angetrunkene Automobilist rechts auf das angrenzende Trottoir geraten und ist mit dem dortigen Geländer kollidiert, welches er in der Folge auf einer Strecke von ca. 20 Metern umgefahren hat. Dem unverletzten Lenker ist der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen worden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile