Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. März 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 66

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Rentner verwechselt Brems- mit Gaspedal

pid. Am Freitag Abend verwechselte ein 87-jähriger Automobilist beim Verlassen des Parkfeldes an der Optingenstrasse das Brems- mit dem Gaspedal: Er beschleunigte so heftig, dass er in einen vor ihm abgestellten Personenwagen krachte, diesen ca. 10 Meter vor sich herschob, bis er schliesslich in ein weiteres Auto stiess, welches nochmals ein parkiertes Auto beschädigte. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile