Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. April 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 126

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zwei Frontalkollisionen

pid. Gleich zweimal haben Unachtsamkeiten am Donnerstag Morgen zu Frontalkollisionen geführt, die glücklicherweise keine Verletzten aber Sachschaden für rund 35&#61479;000 Franken gefordert haben.<p> Am Altenbergrain - Höhe Botanischer Garten - hat ein 23-jähriger Mann kurz nach sieben Uhr während der Fahrt an seinem Sicherheitsgurt hantiert. Dabei ist er mit dem Auto auf die linke Fahrbahnseite geraten und mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert.<br> Nur drei Stunden später, um 10.10 Uhr, ist es auf der Neubrückstrasse zu einem weiteren Unfall gekommen. Ein 40-jähriger Lenker, der Richtung Bremgarten gefahren ist, ist zirka 50 Meter nach der Verzweigung Neubrück-/Brückbodenstrasse in der Rechtsbiegung auf die Gegenfahrbahn geraten und ebenfalls mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestossen. Alle vier Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile