Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Juni 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 255

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Ein graues Haar...

pid. Am Dienstag Abend hat eine kleine Ursache grosse Wirkung gezeigt: Auf der Egghölzlistrasse hat ein 29-jähriger Autofahrer versucht, sich während der Fahrt ein graues Haar auszureissen. Während er dabei in den Rückspiegel geschaut hat, hat er das Fahrzeug unbewusst leicht nach rechts gesteuert und ist auf der Höhe der Stürlerstrasse in einen korrekt parkierten Wagen geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls ist der Wagen nach vorne, an ein weiteres, abgestelltes Auto gestossen worden. Beim Unfall ist niemand verletzt worden; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile