Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. Juni 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 248

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Mit Alkohol und entzogenem Ausweis...

pid. Am Freitag Abend, um 19.20 Uhr, hatte ein 28-jähriger Autolenker versucht, sich durch Führerflucht einer Polizeikontrolle zu entziehen. Nach einer Verfolgung quer über mehrere Strassen im City-West und nach der Missachtung von Rotlichtern und Geschwindigkeitsbeschränkungen prallte der Lenker an der Brunnmattstrasse in einen Ampelmasten sowie in einen Signalpfosten. Bei der anschliessenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der angetrunkene Autofahrer, der unverletzt geblieben war, Führerausweisentzug hatte. Beim Unfall entstand Sachschaden für rund 5'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile