Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Juni 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 211

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Marzilibad offen; Lorrainebad weiterhin geschlossen

pid. Nachdem das Wasser in den Schwimmbecken des Marzilibades wiederum über eine ausgezeichnete Qualität verfügt, kann die ganze Anlage per sofort freigegeben werden. Weiterhin gesperrt bleiben die Einstiege in die Aare und der Druchgang unter der Monbijoubrücke ("Dreispitz"). In diesem Zusammenhang wird aus Sicherheitsgründen nach wie vor vom Schwimmen und von Bootsfahrten in und auf der Aare abgeraten.<br> Das Lorrainebad bleibt wegen Schäden an den Wasserpumpen und an Teilen der Gebäude weiterhin geschlossen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile