Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Juli 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 274

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Lastwagen kollidiert mit Sitzbank

pid. Am Mittwoch Mittag verursachte ein Lastwagenfahrer auf dem Kornhausplatz einen Selbstunfall, nachdem er einem Velofahrer ausweichen musste; er rammte eine Sitzbank, beschädigte dabei den Fahrzeugtank und verlor Diesel. Eine Fussgängerin wurde von einem wegfliegenden Holzbalken getroffen und musste hospitalisiert werden.<br> Der Lastwagenfahrer fuhr vom Zytglogge herkommend auf den Kornhausplatz, wo ihm ein Velofahrer entgegenkam; um eine Frontalkollision zu verhindern, schwenkte er aus und kollidierte dabei mit einer Sitzbank bei der Tramhaltestelle Kornhausplatz. Durch den Aufprall flog ein Holzbalken weg und traf unglücklicherweise eine Fussgängerin am Bein. Die verletzte Frau wurde durch die Sanitätspolizei hospitalisiert. Bei der Kollision wurde der Fahrzeugtank des Lastwagens beschädigt, so dass ca. 50 Liter Dieseltreibstoff ausfliessen konnten. Der Treibstoff wurde von der Chemiewehr der Berufsfeuerwehr Bern aufgefangen und gebunden. Mitarbeiter des Strasseninspektorates Bern säuberten anschliessend den Kornhausplatz.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile