Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. September 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 350

Das Regierungsstatthalteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Brandstiftung an der Effingerstrasse 20

pid. Im Konferenzsaal des Restaurants Galaxy, das sich zur Zeit im Umbau befindet, geriet in der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag Isoliermaterial in Brand. Obschon die Feuerwehr das Feuer rasch gelöscht hatte, entstand wegen der starken Rauchentwicklung ein Sachschaden von ca. 100'000 Franken. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen der Brandfahndungsspezialisten der Stadtpolizei Bern ergaben, dass eine unbekannte Täterschaft eine Holzpalette in Brand gesteckt hatte, auf der sich Isoliermaterial befand. Wie die Täterschaft in die mit Bauabschrankungen verbarrikadierte Liegenschaft eindringen konnte, ist nicht bekannt.<br> Nach bisherigen Erkenntnissen der Brandfahndungsspezialisten bestehen zwischen der Brandstiftung vom vergangenen Wochenende und der misslungenen Brandstiftung im Restaurant Bürgerhaus, das dem selben Pächter gehört, keine Indizien für einen Zusammenhang.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile