Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Januar 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 24

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kind von Auto angefahren

pid. Am Mittwoch Mittag ist es auf der Stauffacherstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem sechsjährigen Kind gekommen; das Mädchen ist mit Kopfverletzungen hospitalisiert worden.<br> Um 11.40 Uhr fuhr der Automobilist auf der Stauffacherstrasse Richtung Waffenfabrik. Dabei rannte die Kindergartenschülerin - zu Beginn der SBB-Brücke - von rechts kommend, hinter einem korrekt parkierten Auto direkt vor das herannahende Fahrzeug. Trotz Brems- und Ausweichmanöver wurde das Kind frontal erfasst. Dabei erlitt es eine Gehirnerschütterung sowie eine Platzwunde am Kopf; es wurde durch die Sanitätspolizei hospitalisiert.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile