Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Januar 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 26

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Raubüberfall: Zeugenaufruf

pid. Am Freitag Abend, um 18.20 Uhr, wurde ein 47-jähriger Mann in der Spitalgasse von drei Unbekannten geschlagen und anschliessend ausgeraubt. Die Täter sprachen das Opfer in gebrochenem Deutsch an und verlangten Geld. Weil der Mann der Aufforderung nicht nachkam, schlugen sie auf das Opfer ein, bis es auf den Boden stürzte. Hier entnahmen sie ihm das Portemonnaie und verschwanden. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.<br> Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile