Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. Februar 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 47

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Geschwindigkeitskontrollen

pid. Im Verlauf des gestrigen Nachmittags sowie in der Nacht auf heute Freitag führten Beamtinnen und Beamte der Stadtpolizei Bern an verschiedenen Orten im Gemeindegebiet Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden 1'725 Fahrzeuge gemessen. Dabei ergaben sich 178 Widerhandlungen, welche mit 11 Anzeigen und 167 Ordnungsbussen geahndet wurden. Die zwei schnellsten Lenker wurden an der Worblaufenstrasse und an der Muristrasse gemessen, wo sie mit einer Geschwindigkeit von 81 anstelle der erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs waren.

Ebenfalls am Donnerstag wurden in der Innenstadt Kontrollen des fliessenden Verkehrs im Zusammenhang mit dem Verkehrskompromiss Obere und Untere Altstadt durchgeführt. Es ergaben sich 89 Widerhandlungen, die mit 86 Ordnungsbussen und drei Rapporten geahndet wurden.

Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile