Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. März 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 71

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Vandalenakte im Breitenrainquartier

pid. Eine unbekannte Täterschaft beschädigte am Freitag Abend im Breitenrainqurtier diverse in der Blauen Zone parkierte Personenwagen. An der Elisabethen- und der Allmendstrasse sowie am Birken-, am Schützen- und am Zeigerweg stellte die Stadtpolizei Bern an insgesamt 32 Fahrzeugen Kratzspuren fest. Es ist durchaus möglich, dass noch weitere Fahrzeuge betroffen sind. Hinweise und Beobachtungen über die Täterschaft nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, entgegen. Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter der beschädigten Autos werden ebenfalls gebeten, sich zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile