Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. April 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 120

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auf Fussgängerstreifen angefahren

pid. Am Freitag Morgen wurde im Sonnenhofquartier eine Frau von einer 53-jährigen Automobilistin auf dem Fussgängerstreifen angefahren; sie musste von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden.<br> Um 07.20 Uhr wollte die 52-jährige Passantin den Fussgängerstreifen auf der Höhe Buchserstrasse/Ginsterweg überqueren. Dabei wurde sie von einem Richtung Giacomettistrasse fahrenden Auto übersehen und angefahren. Durch die Wucht des Zusammenstosses wurde das Unfallopfer gegen den Fahrbahnrand geschleudert, wo es liegen blieb. Durch die Sanitätspolizei wurde die erheblich verletzte Frau hospitalisiert.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile