Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. April 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 122

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kollision auf der Weissensteinstrasse

pid. Am Sonntag Abend kam es auf der Weissensteinstrasse zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Drei Personen wurden leicht verletzt; die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden.<br> Um 21 Uhr fuhr die Taxichauffeuse mit einem Fahrgast auf der Weissensteinstrasse Richtung Fischermätteli. Bei der Eisenbahnüberführung überholte die Taxifahrerin in der unübersichtlichen Rechtskurve einen Personenwagen. Während dem Manöver kollidierte sie dabei - links der Sicherheitslinie - frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto. Während die Taxifahrerin und ihr Gast unverletzt blieben, zogen sich im anderen Fahrzeug drei der insgesamt vier Insassen Prellungen zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20'000 Franken. Zur Reinigung der Fahrbahn musste die Feuerwehr beigezogen werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile