Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Mai 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 153

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Unbewilligte Kundgebung in der Innenstadt

pid. Am Samstag Abend, gegen 20.00 Uhr, fanden sich zahlreiche Personen auf dem Münsterplatz ein, um an der unbewilligten Kundgebung "Millennium Marihuana Manifestation" teilzunehmen. Nachdem die Teilnehmerinnen und -teilnehmer durch die vor Ort anwesende Polizei und den Veranstalter auf die Nichtbewilligung und Nichtdurchführung der Veranstaltung aufmerksam gemacht und weggewiesen wurden, besammelten sich gegen 21.00 Uhr dennoch zirka 150 Personen, vorwiegend aus dem Umfeld der Reithalle, auf der Münsterplattform und führten anschliessend einen Umzug durch die Innenstadt durch. Dabei kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen und kleineren Sachbeschädigungen, was jedoch zu keinen Konfrontationen oder Ausschreitungen führte. Die Kundgebung löste sich gegen 22.00 Uhr auf. Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile