Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. Juli 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 241

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Pflichtwidriges Verhalten nach Selbstunfall

pid. In der Nacht auf heute Montag verursachte ein unbekannter Automobilist auf der Bernstrasse in Bümpliz einen Selbstunfall und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.<br> Gegen 04.20 Uhr fuhr der Lenker auf der Bernstrasse stadteinwärts. Auf der Höhe der Liegenschaft Nr. 69 verlor er, offensichtlich infolge übersetzter Geschwindigkeit, die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte in zwei parkierte Personenwagen. Beim gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen weissen MAZDA 323, älteres Modell; die linke Fahrzeugfront dürfte erhebliche Beschädigungen aufweisen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.<br> Hinweise oder Beobachtungen zum gesuchten Fahrzeug nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 / 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile