Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. September 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 27

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Kellerbrand im Restaurant Brésil

bfb. Beim Brand in der Toilettenanlage des Restaurants Brésil am Bollwerk entstand am Freitagabend Schaden von einigen 10'000 Franken. Wegen der Rauchentwicklung im Lokal wurden alle Gäste evakuiert; Verletzte sind nicht zu beklagen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt; eine Untersuchung durch die Stadtpolizei ist eingeleitet.

Am Freitagabend, kurz nach 18 Uhr, wurde der Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr ein Kellerbrand im Restaurant Brésil am Bollwerk 15 gemeldet. <p> Als die Einsatzkräfte, ausgerückt mit einem Löschzug, beim Restaurant Brésil eintrafen, drang dichter Rauch aus dem Kellergeschoss. Die Gäste wurden unverzüglich aus dem Lokal evakuiert und die Räume nach Personen abgesucht. Ein Atemschutztrupp konnte den Brand in der Toilette im ersten Untergeschoss rasch orten und innert weniger Minuten ablöschen. <p> Der Verkehr am Bollwerk musste während den Löscharbeiten durch die Polizei auf eine Fahrspur umgeleitet werden, was für einige Zeit zu einem massiven Stau in beiden Fahrrichtungen führte.<p> Nach ersten Schätzungen entstand Schaden von einigen 10‘000 Franken. Verletzte sind nicht zu beklagen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt; eine Untersuchung durch die Stadtpolizei ist eingeleitet.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile