Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Oktober 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 336

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kontrollen im fliessenden Verkehr

pid. In der laufenden Woche führten Beamtinnen und Beamte der Stadtpolizei Bern auf dem Gemeindegebiet verschiedene Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden 960 Fahrzeuge gemessen. Dabei ergaben sich 108 Widerhandlungen, die mit 91 Ordnungsbussen und 17 Anzeigen geahndet wurden. Auf der Schosshaldenstrasse war ein Fahrzeuglenker mit 62 statt der erlaubten 30 Stundenkilometer unterwegs.<br> An der Aarhaldenstrasse wurde die Einhaltung des Fahrverbots kontrolliert: 63 Widerhandlungen wurden mit Ordnungsbussen geahndet.<br> Im Rahmen der Task-Force des Polizeikonkordates Nordwestschweiz wurden ferner heute Vormittag Schwerverkehrskontrollen durchgeführt. Kontrolliert wurden 29 Lastwagen und 5 Lieferwagen. Die 10 Widerhandlungen - 9 Anzeigen und eine Ordnungsbusse - betrafen das Ueberschreiten des zulässigen Höchstgewichts, das Nichteinhalten der Ruhezeit, das nicht vorschriftsmässige Führen oder Nichtmitführen der Kontrollmittel.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile