Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. November 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 366

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Geschwindigkeitskontrollen: 38% zu schnell unterwegs!

pid. In der laufenden Woche führten Beamte der Stadtpolizei auf dem Gemeindegebiet verschiedene Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden 867 Fahrzeuge gemessen. Dabei ergaben sich 135 Widerhandlungen, die mit 128 Ordnungsbussen und 7 Anzeigen geahndet wurden.<br> Von 186 kontrollierten Fahrzeugen waren am vergangenen Mittwoch auf der Worblaufenstrasse 71 zu schnell unterwegs, was knapp 40 % Uebertretungen entspricht. Die höchste Geschwindigkeit wurde am Aargauerstalden gemessen: Ein Automobilist wurde mit 84 Stundenkilometern statt der erlaubten 50 gemessen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile