Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Dezember 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 413

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Selbstunfall

pid. In der Nacht von Donnerstag auf heute Freitag kam es auf der Monbijoustrasse, kurz vor der Kreuzung Monbijoustrasse/Eigerstrasse, zu einem Selbstunfall, bei dem ein Sachschaden von mehreren tausend Franken entstand. Ein stadtauswärtsfahrender Automobilist wich angeblich einer Velofahrerin aus, kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und geriet schliesslich auf die Mittelinsel, wo er einen Signalisationspfosten umfuhr.<br> Weil über den genauen Unfallhergang und die Unfallzeit Unklarheiten bestehen, werden allfällige Zeugen und insbesondere auch unbekannte Velofahrerin gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile