Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Januar 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 7

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kontrolle über Fahrzeug verloren

pid. Heute Donnerstag, gegen 11.45 Uhr, wollte ein 78-jähriger Mann mit seinem Personenwagen eine Einstellhalle am Sulgenrain verlassen. Nachdem er den Motor gestartet und den Rückwärtsgang eingelegt hatte, verwechselte er das Brems- mit dem Gaspedal, worauf das Auto stark beschleunigend rückwärts schoss und mit dem Heck gegen ein parkiertes Auto stiess. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Wand geschleudert, welche ebenfalls stark beschädigt wurde. Der Automobilist legte daraufhin den Vorwärtsgang ein und prallte schlussendlich mit grosser Geschwindigkeit gegen eine Betonmauer. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An Gebäude und Autos entstand ein Sachschaden von rund 40'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile