Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. Januar 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 12

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Demission von Polizeikommandant Hoffmann

pid. Dr. Christoph Hoffmann, Polizeikommandant der Stadt Bern, hat heute dem Gemeinderat der Stadt Bern seine Demission per 31. Dezember 2001 eingereicht. Er macht damit von der Möglichkeit des vorzeitigen Altersrücktrittes Gebrauch. Kommandant Hoffmann vollendet in diesem Jahr das 60. Altersjahr.<br> Christoph Hoffmann trat 1968, unmittelbar nach Studienabschluss, der Stadtpolizei Bern als Offizier (Kommissär) bei, leitete vorerst die Hauptwache und anschliessend das neue Kommissariat Bereitschaftspolizei. 1975 wurde er Leiter der Stabsdienste im Grad eines Polizeihauptmanns. 1979 trat Hoffmann in den Bundesdienst über; er wurde Leiter des neu geschaffenen Sicherheitsdienstes der Bundesverwaltung bei der Bundesanwaltschaft.<br> Auf 1. Januar 1983 wurde Christoph Hoffmann zum Kommandanten der Stadtpolizei Bern berufen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile