Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Januar 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 28

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auf Fussgängerstreifen angefahren

pid. Am Mittwoch Abend wurde im Kirchenfeldquartier ein Mann von einer 60-jährigen Automobilistin auf dem Fussgängerstreifen angefahren und verletzt.<br> Um 17.45 Uhr wollte der 54-jährige Passant den Fussgängerstreifen an der Thunstrasse, nach der Verzweigung Luisenstrasse, überqueren. Dabei wurde er von der Automobilistin, welche mit ihrem Personenwagen Richtung Thunplatz fuhr, erfasst und zu Boden geschleudert. Das Unfallopfer wurde beim Zusammenstoss erheblich verletzt und musste durch die Sanitätspolizei ins Spital geführt werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile