Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Februar 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 46

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

'Steckende Schlüssel': Liegenschaft freiwillig geräumt

pid. Durch die Gruppe 'Steckende Schlüssel' wurde am vergangenen Donnerstag eine Liegenschaft an der Burgunderstrasse 134 besetzt. Die Eigentümer stellten in der Folge am Freitag bei der Stadtpolizei Bern einen Antrag zur Räumung des Hauses. Gleichzeitig wurde der Besetzergruppe das Ultimatum gestellt, die Räumlichkeiten bis heute Montag - 10 Uhr - zu verlassen. Kurz nach 14.30 Uhr wurde durch die Polizei festgestellt, dass die Besetzer und die Besetzerinnen die Liegenschaft freiwillig geräumt hatten; es konnten keine Personen angetroffen werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile