Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Mai 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 161

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Kind im Marzilibad sexuell belästigt

pid. Am vergangenen Sonntag wurde ein Kleinkind im Marzilibad durch einen Unbekannten sexuell belästigt. Ein Zeuge beobachtete, wie das nackt beim Kinderbassin spielende Kind um 17.30 Uhr vom Unbekannten angesprochen und am Geschlechtsteil berührt wurde. Laut Aussagen des Zeugen soll der Täter das Kind zuvor bereits längere Zeit beobachtet haben; auf sein Tun angeprochen, entfernte sich der Unbekannte aus dem Bad.<br> Der Täter wird wie folgt beschreiben:<br> Ca. 25 - 30-jähriger Mann, 1.70 Meter gross, von kräftiger Statur. Er trägt schulterlanges, gekraustes, schwarzes Haar (Südländertyp) und hat eine auffallende grosse Wunde über Stirn und Nase.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile