Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Mai 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 172

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

'Spritzen-Räuber' geständig

pid. Ende März wurde ein 26-jähriger Mann beim Bubenbergplatz - direkt vor der Schwanen-Apotheke - durch zwei unbekannte Männer mit einer Spritze bedroht und anschliessend ausgeraubt. Das Opfer blieb unverletzt; den Tätern gelang es unerkannt zu flüchten.<br> Nach aufwändigen Ermittlungen konnten die beiden mutmasslichen Täter nun ermittelt werden. Es handelt sich um zwei Schweizer im Alter von 34 und 28 Jahren. Die Männer, welche die Beute zum Kauf von Alkohol und Drogen verwendeten, sind geständig, den Ueberfall begangen zu haben.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile