Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. August 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 269

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Arbeitsunfall

pid. Heute Dienstag Mittag kam es am Zikadenweg bei Arbeiten an einer Natelantenne zu einem Unfall, bei dem ein Arbeiter durch einen Ausleger eines Kranwagens schwer verletzt wurde. Der Unfall geschah, als ein Arbeiter den Hilfsausleger des Kranwagens ausklappen wollte: Wegen eines Manipulationsfehlers stürzte der ca.1'500 kg schwere Hilfsausleger zu Boden und traf dabei den Kopf eines weiteren Arbeiters. Dieser musste mit mehreren Knochenbrüchen am Gesicht durch die Sanitätspolizei hospitalisiert werden. Er befindet sich nicht in Lebensgefahr.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile