Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. September 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 299

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Terroranschläge USA: Sicherheitsmassnahmen bei Botschaften erhöht

pid. Nach den gestrigen Terroranschlägen in den Vereinigten Staaten hat der Bundessicherheitsdienst reagiert und bis auf weiteres erhöhte Sicherheitsmassnahmen angeordnet.<p> Seit gestern Abend werden die Vetretungen der USA und Israel durch Beamtinnen und Beamte der Stadtpolizei rund um die Uhr bewacht. Bei der Botschaft der Vereinigten Staaten, an der Jubiläumsstrasse, wurden zusätzliche Sperren errichtet. Die Zufahrt ins abgesperrte Gebiet wird kontrolliert und ist lediglich via Aegerten- / Jubiläumsstrasse möglich.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile