Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Oktober 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 333

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Rollerfahrer schwer verunfallt

pid. Am Freitag Vormittag ereignete sich auf der Lorrainebrücke ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer von einem Lastwagen erfasst wurde. Der Rollerfahrer wurde durch die Sanitätspolizei mit schwersten Verletzungen hospitalisiert.<br> Der Lastwagenchauffeur hatte vom Nordring herkommend beim Spurwechsel auf der Lorrainebrücke den Rollerfahrer nicht wahrgenommen, weshalb es seitlich zur Kollision kam. Der Rollerfahrer kam zu Fall und erlitt trotz Helm schwere Kopfverletzungen und eine Unterschenkelfraktur. Weil Benzin des Kleinmotorrades in die Kanalisation gelangte, musste die Feuerwehr aufgeboten werden.<p> Allfällige Hinweise und Beobachtungen zum Unfallhergang nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile