Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Oktober 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 336

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kundgebung "Stopp dem Krieg" ruhig verlaufen

pid. Die nationale Kundgebung von heute Samstag Nachmittag auf dem Bundesplatz mit vorgängigem Umzug ab Schützenmatte ist im Rahmen der Bewilligung verlaufen. An der Kundgebung beteiligten sich ca. 4'000 Personen. Sie setzten sich zusammen aus den Kreisen, die zur Demonstration aufgerufen hatten. Die Kundgebung löste sich gegen 17.30 Uhr auf dem Bundesplatz auf.<br> Während des Umzuges wurde der private Verkehr durch Beamte der Stadtpolizei Bern umgeleitet, der Oeffentliche Verkehr musste kürzere Wartezeiten in Kauf nehmen. Nicht alle Automobilisten hielten sich an die Weisung zur Freihaltung der Schützenmatte: Zehn Autos mussten abgeschleppt werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile