Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Februar 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 32

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Einbruchdiebstahl

pid. In der Nacht auf heute Mittwoch verübte eine unbekannte Täterschaft einen Einbruchdiebstahl in die Schaufenster einer Bijouterie und erbeutete diverse Markenuhren.

Um 03.13 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Stadtpolizei Bern ein Einbruchalarm der Bijouterie Türler, Marktgasse 3, ein. Obwohl die ersten Einsatzkräfte bereits kurze Zeit später vor Ort eintrafen, konnte keine Täterschaft angehalten werden. Es gelang den Tätern, Teile von zwei Schaufenstern zu zerstören und eingreifend Markenuhren im Wert von mehreren Zehntausend Franken zu erbeuten.

Hat jemand in der obgenannten Zeit im Bereich Marktgasse / Zytglogge / Münzgraben spezielle Feststellungen - im Zusammenhang mit Fahrzeugen - oder aussergewöhnliche Aktivitäten von Personen festgestellt?

Sachdienliche Hinweise zum Einbruchdiebstahl nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile