Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Mai 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 128

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Raubüberfall

pid. Am Samstag Abend wurde kurz vor 22 Uhr eine Rentnerin an der Gäbelbachstrasse, Höhe Haus Nr. 33, von zwei Unbekannten überfallen. Die beiden gebrochen Deutsch sprechenden Männer bedrohten die Frau mit einem Messer und forderten Geld. Während sie die Handtasche des Opfers durchsuchten, gelang diesem die Flucht. Das Opfer, das unverletzt blieb, beschreibt die beiden knapp 20-jährigen Täter wie folgt:<br> Der eine Täter trug eine rote, der andere eine blaue Jacke. Sie hatten blaue Jeanshosen an. Beide Täter haben einen südländischen Teint mit dunklen, kurz geschnittenen Haaren.<br> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321'21'21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile