Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Juli 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 188

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Unfall mit entwendetem Fahrzeug

pid. Am Sonntag Abend, um 18.45 Uhr, parkierte ein Autofahrer sein Fahrzeug auf dem Parkplatz hinter dem Eisstadion Allmend. Weil er das Auto nur kurz verlassen wollte, liess er den Zündschlüssel im Zündschloss stecken. Der Autofahrer marschierte Richtung Sportplätze, als er heftiges Kollisionsgeräusch wahrnahm. Er rannte zurück und sah, wie zwei Unbekannte aus seinem Auto, mit dem sie soeben wuchtig gegen einen Betonpfeiler des Stadions gefahren waren, ausstiegen und flüchteten.<br> Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 8'000 Franken.<br> Nach Aussagen des Autofahrers sind die beiden Unbekannten ca. 20- bis 25-jährig, 1.85 respektive 1.70 Meter gross und tragen kurze, schwarze Haare. Bekleidet waren sie mit T-Shirt, dunklen Jeans und Turnschuhen.<br> Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321'21'21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile