Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. August 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 220

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Geschwindigkeitskontrollen

pid. In der vergangenen Woche führte die Stadtpolizei Bern auf dem Gemeindegebiet mehrere Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt passierten 2'338 Fahrzeuge die Kontrollstellen. Es wurden 369 Widerhandlungen festgestellt, die mit 353 Ordnungsbussen und 16 Anzeigen bestraft wurden.<br> Zwei Autofahrer mussten ihre Führerausweise abgeben, weil sie alkoholisiert am Steuer sassen. Weiter wurden zwei Kleinmotorräder sichergestellt; beide Fahrzeuge waren am Motor abgeändert, so dass sie eine höhere Geschwindigkeit erreichten. Die höchste gefahrene Geschwindigkeit wurde an der Worblaufenstrasse registriert: ein Lenker war mit 80 statt der erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile