Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Oktober 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 279

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

pid. Gestern Montag, um 07.30 Uhr, kam es im Bierhübeli-Kreisel zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem 15-jährigen Velofahrer. Der Radfahrer wurde beim Unfall leicht verletzt. Nachdem der unbekannte Fahrzeuglenker kurz ausgestiegen war und sich zum Jüngling begeben hatte, kehrte er zu seinem Fahrzeug zurück und fuhr weg.<br> Beim Verursacherfahrzeug soll es sich um einen roten Personenwagen, möglicherweise Marke Opel, handeln. Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Stadtpolizei Bern den unbekannten Fahrzeuglenker sowie weitere Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 031 / 321 21 21, in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile