Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. November 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 311

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf

pid. Am vergangenen Freitag (15.11.), um 22.25 Uhr, war eine Fussgängerin mit ihrem Hund auf der Statthalterstrasse Richtung Rehhagstrasse unterwegs. Bei der dortigen Kreuzung kam sie offensichtlich zu Fall und verletzte sich leicht. Zur selben Zeit sei - gemäss Aussagen der betroffenen Frau - ein silbergrauer Kleinwagen Richtung Mädergutstrasse gefahren. Ob der Lenker oder die Lenkerin des Autos am 'Unfall' beteiligt war, oder ob diese Person nur erste Hilfe geleistet hatte, konnte von der Gestürzten nicht in Erfahrung gebracht werden.<br> Zur genauen Abklärung des Hergangs sucht die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 321 21 21, allfällige Zeugen; insbesondere bittet sie die Lenkerin oder den Lenker des Kleinwagens, sich zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile