Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

26. Dezember 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 349

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Vandalismus

pid. In der Nacht von Montag auf Dienstag (23./24.12.) verübte eine unbekannte Täterschaft im Bremgartenfriedhof diverse Sachbeschädigungen.<br> Es wurden insgesamt neun Grabsteine umgestossen und fünf Holzkreuze beschädigt, sowie bei weiteren Gräbern Kerzen und Blumenarrangements zertreten und Grablaternen zerschlagen.<br> Personen, welche Hinweise und Beobachtungen in Zusammenhang mit dieser schändlichen Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 031 321 21 21, in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile