Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Januar 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 4

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Entreissdieb dank Passant angehalten

pid. Gestern Mittwoch, 10.40 Uhr, beobachtete die Besatzung einer Autopatrouille, wie ein Mann auf der Höhe des Schweizerhofs eine flüchtende Person verfolgte. Gemeinsam - zusammen mit dem Passanten - konnte der Flüchtende kurz darauf an der Neuengasse festgenommen werden. Vom 22-jährigen Passanten konnte daraufhin in Erfahrung gebracht werden, dass er beobachtet habe, wie der nunmehr Angehaltene kurz zuvor einer Rentnerin die Tasche entrissen hatte. Aus diesem Grund habe er den Mann verfolgt. Dem glücklicherweise unverletzt gebliebenen 82-jährigen Opfer konnte die Tasche samt Inhalt zurückgegeben werden.<br> Der mutmassliche Täter wurde zwecks eingehender Befragung auf den Polizeiposten am Waisenhausplatz geführt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile