Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Januar 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 10

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Rentner tot aufgefunden

pid. Ein seit gestern Abend bei der Polizei als vermisst gemeldeter 85-jähriger Rentner wurde heute Donnerstag Vormittag von einem EWB-Mitarbeiter (Energie Wasser Bern) tot beim Rehhag Moos aufgefunden. Der Angestellte wollte eine undichte Wasserleitung überprüfen, als er neben der Bottigenstrasse an der sumpfigen Stelle auf den Toten stiess.<br> Nach ersten Erkenntnissen des Instituts für Rechtsmedizin weist der Tote keine Anzeichen von Fremdeinwirkung auf. Der Rentner dürfte sich auf dem Weg nach Hause verirrt, vom Weg abgekommen und in die sumpfige Stelle geraten sein, von wo aus er sich nicht mehr befreien konnte.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile