Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. Januar 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 14

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Polizei bei Reithalle angegriffen

pid. Gestern Donnerstag Abend, kurz nach 18.00 Uhr, führten Mitarbeiter der Stadtpolizei Bern in der Dealerszene vor der Reithalle eine Personenkontrolle durch. Als die Polizisten eine Person zur näheren Kontrolle zum Polizeifahrzeug, welches Seite Neubrückstrasse abgestellt war, führen wollten, wurden sie von rund 50 Personen aus der Reithalle attackiert. Die Gruppe hinderte die Polizisten am Rückzug und griff sie mittels Pfefferspray und Wurfgegenständen an.<br> Mehreren Polizisten wurde Pfefferspray direkt ins Gesicht gespritzt, ein weiterer wurde von einem Wurfgegenstand getroffen und dabei leicht verletzt. Nur mit Mühe gelang es schliesslich den Polizisten, sich zurückzuziehen und den Ort zu verlassen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile